Ziele der QUETHEB-Registrierung

  1. Clearing-Maßnahme gegenüber unqualifizierten und unseriösen Anbietern im Dienstleistungsbereich Ernährung.
  2. Praktische Umsetzung und Dokumentation der Qualitätssicherung in der Ernährungsberatung und -therapie.
  3. Transparenz und Orientierungshilfe für Institutionen, Multiplikatoren, Kostenträger und Ratsuchende über hochqualifizierte Fachkräfte im Ernährungsbereich in der jeweils umliegenden Region.
  4. Orientierungs- und Entscheidungshilfe für Kostenträger bzgl. Erstattung und Bezuschussung ausgewiesen qualifizierter Leistungen.
  5. Unterstützung der Qualitätssicherungsmaßnahmen von Berufsverbänden und Fachgesellschaften durch Dokumentation, Zusammenführung und Veröffentlichung der Absolventen in einer neutralen, bundesweiten Liste.
  6. Sicherstellung produktneutraler und unabhängiger Beratung/Therapie im Sinne des Verbraucher- und Patientenschutzes.

Vorteile für registrierte Ernährungsfachkräfte

  1. Auszeichnung zur hochqualifizierten Fachkraft durch Urkunde und Ausweis.
  2. Ein interdisziplinärer Qualifikationsnachweis, anerkannt durch die Registrierungskommission.
  3. Abgrenzung gegenüber unseriösen und unqualifizierten Kräften und Maßnahmen.
  4. Arbeitsplatzsicherung im Angestelltenverhältnis und als Freiberufler.
  5. Anerkennung der eigenen Ernährungsberatung/-therapie durch Krankenkassen als bezuschussungsfähige Leistung.
  6. Listung unter www.quetheb.de im Expertenpool ausschließlich überprüfter, hochqualifizierter Fachkräfte.
    1. mit überprüfter Ausbildung (Arzt, Ernährungswissenschaftler, Oecotrophologe, Diätassistent)
    2. nachgewiesener Zusatzqualifikation für Ernährungsberatung/-therapie
    3. Berufserfahrung
    4. Nachweis regelmäßiger Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
    5. Nachweis erfolgreicher Bearbeitung von Patientenfällen

  7. Bundesweite Netzwerkbildung